Vor Hackern schützen - So kreieren Sie ein sicheres Passwort!

29. Oktober 2019

Ist ein langes Passwort wirklich ein sicheres Passwort? Schlecht gewählte Passwörter wie 1234 machen es Hackern besonders leicht. Und auch ein kompliziertes Passwort kann unsicher sein. Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt, wie Sie sich ein sicheres Passwort erstellen können!

1. Grundsätzlich gilt: Je länger das Passwort, desto besser!

Wählen Sie ein Passwort, das mindestens 8 Zeichen hat. Für WLAN-Passwörter sollte man ein Passwort mit mindestens 20 Zeichen wählen, da bei diesen eine Attacke ohne stehende Netzverbindung möglich ist. Aber: Nicht jedes lange Passwort ist ein sicheres Passwort! Ungeeignet für die Wahl von Passwörtern sind unter anderem Namen von Familienmitgliedern, guten Freunden oder Haustieren. Auch Geburtsdaten sollte man nicht wählen. Des Weiteren sind gängige Zahlen- und Wortkombinationen wie „123456“ oder „1234abcd“ sehr unsicher. Grundsätzlich sollte darauf geachtet werden, dass das gewählte Passwort kein Wort ist, das in einem Wörterbuch steht.

 

2. Nutzen Sie alle Zeichen!

Am besten ist es, alle verfügbaren Zeichen für Ihr Passwort zu verwenden. Dazu zählen neben der Groß- und Kleinschreibung auch Satz- und Sonderzeichen. Manche Onlinedienste bieten leider nicht alle möglichen Zeichen für die Wahl Ihres Passwortes. Beachten Sie auch, dass bei Reisen ins Ausland ggf. Umlaute nicht eingeben können.

 

3. Wählen Sie ein Passwort, das Sie sich merken können.

Eine gute Strategie, um sich ein sicheres Passwort merken zu können, ist sich statt einem Wort einen ganzen Satz zu merken. Ein Beispiel:

Am liebsten esse ich Pizza mit vier Zutaten und extra viel Käse!

Ein mögliches Passwort, das sich aus diesem Satz ergibt, wäre:

AleiPmvZ+evK!

 

4. Die Mischung macht’s!

Ändern Sie wichtige Passwörter in regelmäßigen Abständen und achten Sie darauf, dass Sie für verschiedene Onlinedienste verschiedene Passwörter nutzen. Vor allem der E-Mail-Account, über den man Passwörter auf anderen Plattformen ändern kann, muss sicher sein! Gerne können Sie einen Passwortmanager nutzen, um Ihre verschiedenen Passwörter zu verwalten.

Wenn Sie Interesse haben, mehr über Cybersicherheit zu lernen, besuchen Sie doch einen Kurs aus unserem Lernlabor Cybersicherheit!