Secure Software Engineering im automobilen Entwicklungsprozess

Systeme und Anwendungen im Automobil werden immer komplexer und dabei immer stärker vernetzt. Die Entwicklung sicherer Software-Systeme gewinnt in der Automobilindustrie zunehmend an Bedeutung, so dass neuen Bedrohungen angemessen in allen Stadien des Entwicklungsprozesses begegnet werden muss.

In dem Webinar lernen Seminarteilnehmende aktuelle Vorgehensmodelle, Methoden und Werkzeuge, die für die systematische Entwicklung sicherer Software im gesamten Lebenszyklus eingesetzt werden können, kennen und bewerten. Dazu werden Security Requirements betrachtet und vorgestellt, wie man Bedrohungsanalysen vornimmt.

Das Online-Seminar im Überblick

Termine

09.06.2020 - 16.06.2020 (Anmeldung bis 01.06.2020)

(2*4 Stunden Websession + 3 Stunden Selbststudium)

Ablauf

09.6.2020; 13:00 - 17:00 Uhr: Websession

09. - 16.6.2020; ca. 3 Stunden individuelle Lernzeit: Bearbeiten von Übungen am eigenen Rechner

16.6.2020; 13:00 - 17:00 Uhr: Websession

Kurssprache  Deutsch 
Lernziel  Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen nach der Schulung wichtige aktuelle Vorgehensmodelle, Methoden und Werkzeuge für die systematische Entwicklung sicherer Software im gesamten Lebenszyklus. Sie können sie bewerten und grundlegende Entwurfsaufgaben für die Entwicklung sicherer Software wahrnehmen. Ferner wissen sie, wie man wichtige Implementierungsfehler vermeidet und wie man diese aufdeckt und behebt.
Zielgruppe 

Fachkräfte und Spezialisten

Teilnahmegebühr 600,00 Euro

Tag 1: 4 Stunden Websession

  • Übersicht über die Entwicklung sicherer Software, Vorgehensmodelle, Reifegradmodelle und Standards
  • Risiko- und Anforderungsanalyse
    Workshop Requirements: Strukturanalyse mit DFD, Bedrohungsanalyse mit STRIDE, Risk Modeling, Requirements Specification
  • Secure Design: Prinzipien und Entwurfsmuster

Selbststudium der Teilnehmenden zwischen Tag 1 und Tag 2 – 3h Zeitaufwand

  • Übungen zur Risiko- und Anforderungsanalyse

Tag 2: 4 Stunden Websession

  • Sichere Implementierung: Angriffsflächen am Beispiel Automotive
  • Typische Implementierungsschwachstellen und Gegenmaßnahmen
  • Software testen

Sie möchten noch mehr zu dem Thema Automotive Security erfahren?

Hier finden Sie alle unsere Seminare zum Thema Automotive Security.

  • Bitte füllen Sie das Formular aus um sich verbindlich anzumelden.

    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

    * Pflichtfeld

    * Pflichtfeld

    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

    Bitte wählen Sie einen Termin

    Bitte wählen Sie einen Termin

    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

    Jegliche Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt nur zu dem genannten Zweck und in dem zur Erreichung dieses Zweckes erforderlichen Umfang. Der Veranstalter verarbeitet und speichert die personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erhoben werden, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen (https://www.cybersicherheit.fraunhofer.de/de/datenschutzerklaerung.html). Diese Zustimmung kann jederzeit per E-Mail (cybersicherheit@zv.fraunhofer.de) widerrufen werden. Dies bedeutet jedoch ebenfalls eine Abmeldung von der Weiterbildung und kann gegebenenfalls zu Stornierungskosten gemäß unseren AGB´s führen.

    Jegliche Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt nur zu dem genannten Zweck und in dem zur Erreichung dieses Zweckes erforderlichen Umfang. Der Veranstalter verarbeitet und speichert die personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erhoben werden, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen (https://www.cybersicherheit.fraunhofer.de/de/datenschutzerklaerung.html). Diese Zustimmung kann jederzeit per E-Mail (cybersicherheit@zv.fraunhofer.de) widerrufen werden. Dies bedeutet jedoch ebenfalls eine Abmeldung von der Weiterbildung und kann gegebenenfalls zu Stornierungskosten gemäß unseren AGB´s führen.

    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

    Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Fraunhofer Academy gelesen und akzeptiert.

    Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Fraunhofer Academy gelesen und akzeptiert.

    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

    Ich möchte gerne den Newsletter der Fraunhofer Academy zum Thema Cybersicherheit abonnieren, um regelmäßig über neue Weiterbildungsprogramme, Veranstaltungen und weitere Angebote informiert zu werden. Ihre Daten behandeln wir selbstverständlich vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter. Die Einwilligungserklärung erfolgt frei-willig und kann jederzeit über einen Link am Ende eines jeden Newsletters, über unser Abmeldungsformular https://www.cybersicherheit.fraunhofer.de/de/newsletter/abmeldung-nl.html) oder per E-Mail (cybersicherheit@zv.fraunhofer.de) widerrufen werden. Wenn Sie von keinem Insti-tut der Fraunhofer Gesellschaft Informationen und Einladungen erhalten möchten, nut-zen Sie bitte folgenden Link https://www.fraunhofer.de/de/fraunhofer-newsletter-abmeldung.html. Weitere Verarbeitungsmodalitäten und Auskunftsmöglichkeiten ent-nehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien (https://www.cybersicherheit.fraunhofer.de/de/datenschutzerklaerung.html).

    Ich möchte gerne den Newsletter der Fraunhofer Academy zum Thema Cybersicherheit abonnieren, um regelmäßig über neue Weiterbildungsprogramme, Veranstaltungen und weitere Angebote informiert zu werden. Ihre Daten behandeln wir selbstverständlich vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter. Die Einwilligungserklärung erfolgt frei-willig und kann jederzeit über einen Link am Ende eines jeden Newsletters, über unser Abmeldungsformular https://www.cybersicherheit.fraunhofer.de/de/newsletter/abmeldung-nl.html) oder per E-Mail (cybersicherheit@zv.fraunhofer.de) widerrufen werden. Wenn Sie von keinem Insti-tut der Fraunhofer Gesellschaft Informationen und Einladungen erhalten möchten, nut-zen Sie bitte folgenden Link https://www.fraunhofer.de/de/fraunhofer-newsletter-abmeldung.html. Weitere Verarbeitungsmodalitäten und Auskunftsmöglichkeiten ent-nehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien (https://www.cybersicherheit.fraunhofer.de/de/datenschutzerklaerung.html).