Datenschutzkonform in der Vermarktung

Aufbaukurs zu Zertifizierte/r EU-Datenschutz Spezialist/in (DSGVO/GDPR)

Personenbezogene Daten sind für das Marketing hoch relevant. Als Mitarbeiter in diesem Bereich tragen Sie die Verantwortung, dass rechtskonform gehandelt wird und vorrangig, mit personenbezogenen Daten der richtige Umgang herrscht, um Ih-rem Unternehmen Abmahnungen und Bußgelder zu ersparen. In der Verarbeitung solcher Daten braucht es deshalb Know-how und Sensibilität! Mitarbeiter im Bereich Marketing und Sales müssen daher stets mit den aktuellen Datenschutzbestimmungen vertraut sein. Erfahren Sie, wie Sie mit Bild- und Videoaufnahmen umgehen können und worauf bei der Kundenakquise besonders zu achten ist.

Kundenakquise
Auftragsdatenverarbeitung
E-Mail Tracking
Online-Seminar
Cookies
© iStock

Die Herausforderung:  

Mit den Neuerungen des EU Datenschutzes seit Mai 2018 steigen die Anforderungen in allen Abteilungen eines Unternehmens. Das betrifft auch den Bereich Marketing und Sales, da hier vermehrt mit personenbezogenen Daten gearbeitet wird und neben den grundlegenden Inhalten, viele Inhalte bezüglich Marketing und Sales verstanden und umgesetzt werden sollten. Als Mitarbeiter in diesem Bereich tragen Sie die Verantwortung, dass rechtskonform gehandelt wird und vorrangig, mit personenbezogenen Daten der richtige Umgang herrscht, um Ihrem Unternehmen Abmahnungen und Bußgelder zu ersparen. Um Ihnen eine perfekte Lösung zu bieten, die Ihnen hilft alle Anforderungen im Bereich Marketing und Sales einzuhalten, zu verstehen und direkt umzusetzen, haben wir diesen Kurs entwickelt, der die Grundlegenden EU Datenschutz Anforderungen vertieft. Sie lernen zum Beispiel rechtskonform mit Bild- und Videoaufnahmen umzugehen oder worauf Sie bei der Kundenakquise besonders achten sollten, damit Sie auf der sicheren Seite sind und Ihre hauptsächliche Arbeit den Fokus erhält, den sie benötigt, um Ihr Unternehmen voran zu bringen.
 

Die Lösung:  

Dieser Aufbaukurs zur DSGVO/GDPR hilft Ihnen zur Vertiefung des bereits erlangten Wissens, zur Konkretisierung der Ziele, zum richtigen Anwenden und zur Spezialisierung der Mitarbeiter / -innen aus Marketing und Sales.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Nach dem Seminar können Sie...

  • die Umsetzung der Vorschriften der EU-Datenschutzgrundverordnung und Bundesdatenschutzgesetz in Marketing und Sales planen
  • die Vorschriften der EU-Datenschutzgrundverordnung und Bundesdatenschutzgesetz für Ihren Organisationskontext in Marketing und Sales anwenden.
  • aktuelle Rechtsbegriffe besser verstehen.
     

Dieses Seminar bietet Ihnen...

…eine Aufgabenliste, aus der Sie ersehen können:

  • wo Sie anfangen sollen
  • wie Sie den Stand des Datenschutzes in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Institution praktisch erfassen können
  • wie Sie die Unternehmensführung sensibilisieren können
  • wie Sie die Umsetzung der EU-DSGVO erreichen können
  • welche Schritte Sie nun nach Ablauf des Stichtags priorisieren sollten
  • wichtige Bereiche welche Sie als Marketing und Sales Mitarbeiter / -in im Blick haben müssen
  • Ein qualitativ hochwertiges Lernumfeld mit Experten des Datenschutzes als Trainer und Lernenden mit ähnlichen Kompetenzen und Erfahrungen.
  • zusätzlich die Möglichkeit des zeit- und ortsunabhängigen Lernens mittels E-Learning
ÜBERBLICK
Veranstaltungstyp
On Demand-Kurs
Format
Online
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Zugangsvoraussetzung
Zertifikat für EU-Datenschutz-Spezialist/in oder Grundkenntnisse zum Datenschutz
Termine, Anmeldefrist und Ort
  • Anmeldung jederzeit möglich
Dauer/ Ablauf
ca. 3 Stunden
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühr
199,00 €
Veranstalter
Online Plattform der Fraunhofer Academy
ZIELGRUPPE
  • Datenschutzbeauftragte
  • Unternehmensleitung
  • Mitarbeiter aus Marketing und Sales, welche mit personenbezogenen Daten arbeiten (Vertrieb/Marketingexperte)
INHALTE

Ein systematischer Überblick welche relevanten Datenschutzbedingungen in der EU, Deutschland, bzw. im Bundesland für Marketing und Sales gelten:

  • Umgang mit Bild- und Videoaufnahmen bei Veranstaltungen
  • Betroffenenrechte bei Bildern sicherstellen
  • Kundenakquise
    • Kaltakquise per Telefon
    • Kaltakquise per Mail
    • Email-Tracking
  • Auftragsdatenverarbeitung
  • personenbezogene Daten in CRM-Systemen (Customer-Relationship-Management) verwalten
LERNZIELE

Ziel ist es das Sie die Anforderungen im Bereich Marketing und Sales, im Bezug auf die DSGVO / GDPR, kennen, inhaltliche Bezüge verstehen und die Umsetzung dieser Anforderungen in Ihrem Bereich selbstständig durchführen können.

REFERENTEN

Michael Holzhüter

Michael Holzhüter ist sowohl wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter an der Hochschule für Technik und Wirtschaft für den Bereich IT-Sicherheit (HTW Berlin) als auch im Fraunhofer-Institut für offene Kommunikationssysteme FOKUS beschäftigt. Ebenso ist er seit mehr als fünf Jahren als freier Berater für IT-Infrastruktur und IT-Sicherheit tätig.

Sebastian Breu

Sebastian Breu ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Lernlabor  Cybersicherheit an der Hochschule für Technik und Wirtschaft  Berlin. Zuvor war er langjährig im IT-Bereich einer öffentlichen  Institution in den Funktionen des IT-Sicherheits- und  Datenschutzbeauftragten eingesetzt. Darüber hinaus ist er seit  mehreren Jahren als freier Berater für IT-Infrastruktur und IT-Sicherheit tätig.