IEC 62443-Standards zum Sichern Ihrer Steuerungssysteme (IC32)

Das einzige ISA / IEC 62443 Training mit offizieller Zertifizierung

Verwenden der ISA / IEC 62443-Standards zum Sichern Ihrer Steuerungssysteme (IC32)

Die Umstellung auf offene Standards wie Ethernet, TCP / IP und Web-Technologien in Überwachungs-, Datenerfassungs- (SCADA) und Prozesssteuerungsnetzwerken führt dazu, dass sich diese Systeme den gleichen Cyberangriffen ausgesetzt sehen, die bereits die Informationssysteme von Unternehmen bedrohen und vor Herausforderungen stellen.

Dieser Kurs wird von der ISA in wissenschaftlicher Kooperation mit dem Fraunhofer IOSB angeboten und bietet einen detaillierten Überblick darüber, wie die ISA / IEC 62443-Standards zum Schutz ihrer kritischen Steuerungssysteme verwendet werden können.

Darüber hinaus werden die verfahrenstechnischen und technischen Unterschiede zwischen der Sicherheit für herkömmliche IT-Umgebungen und den Lösungen für SCADA- oder Produktionsumgebungen untersucht.

 

Dieser Kurs ist Teil des offiziellen ISA / IEC 62443 Cybersecurity Certificate Program.

Details

Termin Auf Anfrage
Dauer
2 Tage Präsenz
Ort Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
Veranstalter ISA European Office

(*) Teilnehmer müssen zur Erlangung des Zertifikats ISA/IEC 62443 Cybersecurity Fundamentals Specialist erfolgreich den Kurs abschließen und die Prüfung an einem Prometric Test Center absolvieren.

Weitere Informationen / Registrierung

Das Seminar wird von unserem Kooperationspartner ISA European Office angeboten. Weiter Informationen und Anmeldung finden Sie.

25.05.2020 - 26.05.2020 in Karlsruhe