Faktenchecking und Fakenews-Erkennung für Bildmaterial

Bildforensik zur Echtheitsprüfung von Bildern und Videos

Die Herausforderung: Digitale Bilder und Videos können leicht manipuliert werden.

Im Newsroom müssen Agenturmaterial und User-generated Content auf ihre Echtheit geprüft werden. Leider kann dieses Material per Bearbeitungssoftware leicht verändert und verfälscht werden. Und Bilder können auch in die Irre führen, wenn man früheres Material kopiert und es in einem ganz anderen Kontext (erneut) verwendet.

Die Lösung: Digitale Bildforensik zur Echtheitsprüfung einsetzen!

In unserem Lernlabor werden Sie in Bild-Forensik speziell für die Erkennung von Manipulationen bei Bild- und Videodaten praxisnah fortgebildet. Die Fortbildung besteht aus Seminarvorträgen, Demos, Fachdiskussionen und vielen praktischen Übungsaufgaben. Durch einen zusätzlichen Onlinekurs kommen Sie gut vorbereitet zum Seminar.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Nach dem Seminar können Sie...

... die Grundlagen von Bild-Dateiformaten verstehen
... Methoden verstehen und einsetzen mit denen Sie die Echtheit digitaler Bilder einschätzen können


Dieses Seminar bietet Ihnen...

... Anwendung aktueller Methoden zur Echtheitsprüfung von digitalem Bildmaterial
... Praxisnahe Forensik-Übungen am PC zur Einübung bewährter Vorgehensweisen
... Überblick über freie und kommerzielle Software fur Bild-Forensik
... Einblick in neueste akademische Forschungsergebnisse zum Thema
... Austausch und Vernetzung mit Anwendern und Experten der Multimedia-Forensik

Das Seminar im Überblick

Termine Auf Anfrage
Dauer 1 Tag Präsenz (09:00 Uhr - 17:00 Uhr)
Kurssprache Deutsch
Lernziel Sie werden Ihre bisherigen Fach- und Methodenkenntnisse zum Faktenchecking von Bildern und Videos ausweiten. Praxisnahe und spannende Übungen an nachgestellten Fällen sorgen dafür, dass Sie Ihr neues Wissen einüben und später im Newsroom anwenden können.
Zielgruppe Journalisten und technikaffine Interessierte aus allen Fachrichtungen.
Voraussetzungen keine
Niveau Advanced
maximale Teilnehmerzahl 6 Teilnehmende
Veranstaltungsort
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT, Rheinstr. 75, 64295 Darmstadt
Teilnehmergebühr am Seminar 600 €

Grundlagen:
- Basiswissen zu digitalen Bilddaten (Onlinekurs)
- Integrität und Authentizität
- Der "Lebenszyklus" eines Digitalfotos

Analyse:
- Erkennen von "Copy and Paste" im Bild
- Untersuchung der Metadaten
- Verifizieren von Kameras als Datenquelle ("Kameraballistik")
- Recherchieren von Vergleichs-Bildmaterial im Internet

Praktische Übungen:
- Erkennen von Bildmanipulationen
- Analyse von Bild-Metadaten

Die Referenten sind seit vielen Jahren als Wissenschaftler und Gutachter im Bereich IT-Forensik aktiv.

Referenzen:
- Beratungsprojekte und Gutachten zu Echtheitsprüfung für Fotos und Videos im News-Bereich
- Beispiel: Forensik-Gutachten zum "Ibiza-Video" während der Strache-Affäre, Österreich 2019
- Forschungsprojekt "Erkennung von Wirtschaftskriminalität und Versicherungsbetrug (EWV)" anhand manipulierter Fotos in Schadensmeldungen
- Die Referenten sind Mitautoren des "Handbook of Digital Forensics of Multimedia Data and Devices" (erschienen bei Wiley IEEE Press)

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder

Anrede
Name
Datenschutz
Newsletter