Cybersicherheit im Home-Office

Egal ob wir im Büro arbeiten oder von Zuhause: Ausreichende IT-Sicherheit ist unabdingbar. Durch die zunehmende Digitalisierung werden wir tagtäglich konfrontiert mit Begriffen aus der Welt der IT-Sicherheit. Doch was verbirgt sich hinter den Begriffen? In unserem Online-Seminar erhalten Sie einen Überblick über das Thema IT-Sicherheit und lernen die verschiedenen Aspekte und Grundbegriffe der IT-Sicherheit kennen. Wir zeigen Ihnen auf, welche Angriffsmethoden es gibt und wie Sie diese erfolgreich abwehren.

Online-Seminar - IT-Sicherheit - Phishing - Malware - VPN - WLAN-Verschlüsselung

Die Herausforderung:

IT-Sicherheit – ein Begriff der oft genannt wird und unter dem sich eine Vielzahl an Facetten verbirgt. Egal ob zuhause oder im Berufsleben: Die Forderungen nach Grundkenntnissen der IT-Sicherheit wachsen mit der fortschreitenden Digitalisierung. Fast jeden Tag wird in den Nachrichten über Begriffe aus der Welt der IT-Sicherheit berichtet. Doch wer kann mit diesen Begriffen etwas anfangen? Was verbirgt sich dahinter? Was bedeutet dies für mein Unternehmen oder für mich privat?

Die Lösung:

Das Training verschafft einen aktuellen Überblick über das Thema IT-Sicherheit und ermöglicht, die verschiedenen Aspekte und Grundbegriffe der IT-Sicherheit kennenzulernen. Dazu zählen das Identifizieren von Schutzzielen, die Betrachtung von Angriffsmethoden und Bedrohungen sowie Schutzmechanismen, um diesen entgegenzuwirken.

ÜBERBLICK
Veranstaltungstyp
Online-Seminar
Format
Online
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Termine, Anmeldefrist und Ort
  • Auf Anfrage
Dauer/ Ablauf
10:00 - 11:30 Uhr (90 min)
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühr
49,00 Euro
ZIELGRUPPE

Anwender, Einsteiger

INHALTE

Cybersicherheit und Home-Office

  • Password-Manager / Standard Passwörter
  • Verwaltung von privaten Endgeräten
  • Kopien von Daten auf private Geräte
  • WLAN-Verschlüsselung
  • Virtual Private Networks (VPN)
  • Videokonferenzsysteme
  • Cloud Speicher

Phishing und Spear-Phishing

  • Aktuelle Beispiele aus der Presse (Bewusstsein)
  • CEO Fraud
  • Technische Methoden
    • gefälschte Absenderadresse
    • Tarnung von Domains (Homographen)

Malware und Ransomware

  • Aktuelle Beispiele aus der Presse (Bewusstsein)
  • Verbreitungsmethoden
    • E-Mail und Anhänge
    • Makros und Office-Dokumente
  • Sofortige Handlungen und Gegenmaßnahmen
REFERENTEN

Dr. Michael Rademacher

Dr. Michael Rademacher ist IT-Sicherheitsforscher mit dem Schwerpunkt Telekommunikation an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Bis 2014 forschte er am Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS in Sankt Augustin und publiziert darüber hinaus seit Jahren Forschungsergebnisse auf internationalen Konferenzen zu den Themen „Sichere Funkkommunikation“, „Software-defined Networking“, „Sensor-Kommunikation“ und „Funkbasierte Weitverkehrsnetze“. Aktuell liegen die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Arbeit bei dem „Internet of Things“, der Blockchain-Technologie und der Ausbreitungsmodellierung.