Newsletter Cybersicherheit

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

 

Anmeldung zum Newsletter Cybersicherheit

Wenn Sie zukünftig Ausgaben unseres Newsletters erhalten möchten, klicken Sie hier.

Newsletter-Ausgabe Oktober 2020

Aktuelle Highlights aus dem Lernlabor Cybersicherheit

Liebe Weiterbildungs-Interessierte,

„Täter im Cyberraum schlafen nicht. Täglich entstehen neue Möglichkeiten, einer Gesellschaft im Kleinen wie im Großen zu schaden.“ (BSI-Vizepräsident Dr. Gerhard Schabhüser) Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik BSI sensibilisiert deshalb mit dem jährlichen Aktionsmonat „European Cyber Security Month“ europaweit Bürgerinnen und Bürger sowie Organisationen für den umsichtigen und verantwortungsbewussten Umgang im Cyberraum.

Auch wir wollen mit unseren Seminaren das Sicherheitsbewusstsein in der Gesellschaft stärken und den sicheren Umgang mit den digitalen Technologien vermitteln. Im Oktober erhalten Sie deshalb 10% Rabatt auf alle Weiterbildungen im Lernlabor Cybersicherheit.

Gerade in den letzten Monaten hat sich durch Corona unsere Welt immer mehr in den digitalen Raum verlagert. Egal ob im privaten oder im beruflichen Kontext, der Schutz unserer Daten ist nach wie vor unabdingbar. Nutzen Sie daher Ihre Chance, nehmen Sie teil am „European Cyber Security Month“ und schärfen Sie ihr Sicherheitsbewusstsein! Mit unseren Seminaren richten wir uns an Unternehmen und Behörden aller Branchen und Domänen. Gerne bieten wir Ihnen auch maßgeschneiderte Inhouseschulungen an.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen!

Fraunhofer Solution Days 2020

Getreu dem Thema des Aktionsmonats „Cyber-Security“ sind wir als Lernlabor Cybersicherheit auch auf der virtuellen Hausmesse „Solutions Days“ der Fraunhofer- Gesellschaft am Dienstag, den 27.10.2020, mit einem Stand mit spannenden Exponaten und Vorträgen vertreten. Dabei zeigen wir Ihnen, wie Zukunftsthemen und Trends unsere Gesellschaft, Wirtschaft und Industrie beeinflussen und langfristig verändern werden.

 

Melden Sie sich jetzt kostenlos an!

Für Kurzentschlossene: Wie können Medizinprodukte gesetzeskonform auf den Markt gebracht werden?

 

Wird ein Medizinprodukt nicht gesetzeskonform in den Markt gebracht, drohen hohe Strafen und das Einziehen der betroffenen Produkte. Die „Medical Device Regulation“ (MDR) stellt die Hersteller dabei vor zahlreiche Herausforderungen. Was viele dabei vergessen: Auch Software kann ein Medizinprodukt sein. Demnach gelten für Produkte bzw. Software besondere Anforderungen an die Qualität, Sicherheit und Leistungsfähigkeit.

Lernen Sie in unserem Online-Seminar den Umgang mit der MDR, und worauf Sie bei der Markteinführung von Medizinprodukten in Deutschland und der EU achten sollten. Das Seminar richtet sich insbesondere an Softwarehersteller, jedoch sind auch andere Branchen herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Grundlagen der EU-Verordnung 2017/745 (MDR)

Termine:

14.10.2020 ONLINE (Anmeldung bis 06.10.2020)

Dauer:

1 Tag ONLINE (Beginn 9 Uhr, Ende 17.30 Uhr)

Teilnahmegebühr:

Euro 420,–

Hier geht’s zur Anmeldung

 

Notfallmanagement – Beugen Sie Ausfällen erfolgreich vor

© iStock

Durch die zunehmende Digitalisierung entstehen immer komplexere Herausforderungen im IT-Bereich. Die erfolgreiche Prävention ist daher entscheidend, um Ausfälle und Katastrophen zu vermeiden, oder auch um Schäden zu minimieren.

Mithilfe des richtigen Notfallmanagements beugen Sie diesen erfolgreich vor. In unserem Online-Seminar entwickeln Sie daher ein Notfallmanagement nach BSI-Standard 100-4 speziell für Ihr Unternehmen. Mit diesem können Sie dann präventiv Krisen im Unternehmen abblocken, entstandene Probleme mindern und sich mit jeder Herausforderung weiterentwickeln.

Notfallmanagement im Bereich IT-Sicherheit

Termine:

Jederzeit möglich

Dauer:

3 Std. eLearning

Teilnahmegebühr:

Euro 300,–

Hier geht’s zur Anmeldung

Risikomanagement – Identifizieren, analysieren und angemessen reagieren

© iStock

Die Bewertung von Risiken ist auch im IT-Umfeld essenziell. Um die richtigen Entscheidungen treffen zu können, sollten die Verantwortlichen wissen, welcher Nutzen oder welcher Schaden bei positiven und negativen Fällen entsteht.

In diesem Online-Seminar erlernen Sie ein leicht anwendbares und anerkanntes Vorgehen, mit dem Sie Ihre Informationssicherheitsrisiken angemessen und zielgerichtet steuern können. Sie können dann Risiken erfolgreich identifizieren, analysieren, evaluieren und bewerten.

IT-Risikomanagement

Termine:

Jederzeit möglich

Dauer:

4 Std. eLearning

Teilnahmegebühr:

Euro 300,–

Hier geht’s zur Anmeldung

 

Rechtskonforme IT-Forensik – So vermeiden Sie Verstöße gegen den Datenschutz

© iStock

 

IT-Forensiker greifen bei ihren Untersuchungen oftmals auch auf personenbezogene Daten zu und setzen sich dabei dem Risiko aus, gegen das Datenschutzrecht zu verstoßen. Es drohen hohe Bußgelder.

Mithilfe unseres Online-Seminars können Sie selbst einzuschätzen, ob Sie sich bei Ihrer Arbeit im zulässigen Rahmen bewegen. Dabei zeigen wir Ihnen organisatorische und technische Maßnahmen, um ihre Arbeiten datenschutzkonform durchzuführen.

Datenschutz für IT-Forensiker

Termine:

23.10.2020 ONLINE (Anmeldung bis 15.10.2020)

Dauer:

9.30–15.30 Uhr

Teilnahmegebühr:

Euro 240,–

Hier geht’s zur Anmeldung

IT-Sicherheit im KRITIS Umfeld – Sind Sie auf die Einführung eines IT-Sicherheitsmanagementsystems richtig vorbereitet?

© iStock

Zum Stichtag 31.03.2021 werden Anlagenbetreiber nach dem IT-Sicherheitskatalog (EnWG) verpflichtet, ein Informationssicherheitsmanagementsystem einzuführen, dieses nach DIN EN ISO/IEC 27001 zertifizieren zu lassen und die Zertifizierung nachzuweisen.

Unser Seminar bereitet Sie auf den Weg zu einer Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 27001 vor. Wir vermitteln Ihnen dabei die Schritte und Vorgehensweisen zu einer erfolgreichen Zertifizierung. Anhand eines Beispielunternehmens setzen Sie zudem in mehreren Übungseinheiten praxisnahe Fallbeispiele mit etablierten ISMS-Werkzeugen um.

Informationssicherheitsmanagement für Anlagenbetreiber

Termine:

10.11.2020–11.11.2020 (Anmeldung bis 26.10.2020)

Dauer:

2 Tage Präsenz (9–17 Uhr)

Ort:

Schlesisches Museum, Brüderstraße 8, 02826 Görlitz

Teilnahmegebühr:

Euro 1.200,–

Hier geht’s zur Anmeldung

Anmeldung zum Newsletter Cybersicherheit

Wenn Sie zukünftig Ausgaben unseres Newsletters erhalten möchten, klicken Sie hier.

Abmelden

Sie möchten unseren Newsletter zukünftig nicht mehr beziehen? Dann klicken Sie hier. 

Kontakt

Fraunhofer Academy
Cybersicherheit

Hansastraße 27c
80686 München

Telefon: +49 89 1205 1555
E-Mail: cybersicherheit@fraunhofer.de