Newsletter Cybersicherheit

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

 

Anmeldung zum Newsletter Cybersicherheit

Wenn Sie zukünftig Ausgaben unseres Newsletters erhalten möchten, klicken Sie hier.

Newsletter-Ausgabe Mai 2020

Aktuelle Highlights aus dem Lernlabor Cybersicherheit

Liebe Weiterbildungs-Interessierte,

durch Bundesarbeitsminister Hubertus Heil ist die Diskussion zum Recht auf Homeoffice neu aufgerollt worden. Dieser möchte einen Anspruch auf Heimarbeit nun auch gesetzlich verankern. Anlass dafür ist die erzwungene Umstellung auf Homeoffice durch die Ausgangsbeschränkungen, wegen der derzeitigen Pandemie. Neu an dieser Forderung ist dabei vor allem die Erkenntnis, welche Vorteile die Heimarbeit mit sich bringen kann!

Deshalb beschäftigen wir uns intensiv mit der Frage, worauf es bei der digitalen Weiterbildung ankommt. Lesen Sie dazu mehr in unserem Blog.

Dass wir auch mit unseren digitalen Angeboten unserem hohen qualitativen Anspruch treu bleiben, zeigt sich im positiven Feedback der Teilnehmenden, das wir zu bereits durchgeführten Seminaren erhalten haben. Das beflügelt uns darin, unser Online Angebot stetig zu erweitern. Sehen Sie selbst.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Wie können Sicherheitslücken bei kryptographischen Verfahren erfolgreich vermieden werden?

© iStock

Der richtige Einsatz von kryptographischen Protokollen in der Praxis ist auch für erfahrende Administratoren nicht immer leicht. Verschiedene Komponenten müssen dabei bedacht werden, wie beispielsweise der aktuelle Stand der Technik oder auch die Auswahl der zum Verfahren gehörigen Parameter.

Um gravierende Sicherheitslücken zu vermeiden, die aufgrund fehlerhaften Konfigurationen gängiger Protokolle entstehen, empfehlen wir Ihnen unser Webinar „Einsatz und Konfiguration Kryptographischer Protokolle in der Anwendung“. In diesem bewerten Sie kryptographische Protokolle auf ihre Sicherheit hin und setzen kryptographische Werkzeuge gekonnt ein.


Online-Seminar: Einsatz und Konfiguration Kryptographischer Protokolle in der Anwendung
Termine: 07.07.2020 & 14.07.2020
Dauer: Jeweils von 9:00 - 13:00 Uhr Online-Seminar, (2 x 4h Webinar + ca. 3h Selbststudium)
Teilnahmegebühr: 600€

Hier geht´s zur Anmeldung

Wie können Software-Produkte in den einzelnen Entwicklungsphasen ausreichend geschützt werden?

© iStock

Auch bei Software-Produkten muss die Sicherheit gegeben sein und sicherheitskritische Fehler rechtzeitig entdeckt werden. Jeder Schritt des Entwicklungszyklus muss dabei betrachtet werden.

Unser Online-Seminar „Sicheres Implementieren und Testen in C“ gibt Ihnen einen fundierten Überblick zu sicherheitsrelevanten Komponenten in den einzelnen Softwareentwicklungsphasen. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf sicherheitskritischen Problemen beim Implementieren von Software in C sowie dem Testen auf Sicherheitslücken.


Sicheres Implementieren und Testen in C
Termine: 07.07.2020 & 14.07.2020
Dauer: Jeweils 13:00 -17:00 Uhr Online-Seminar, (2 x 4h Webinar + 3h Selbststudium)
Teilnahmegebühr: 600 €

Hier geht´s zur Anmeldung

Postquanten – Verheißungstechnologie mit Gefahrenpotenzial

© iStock

Quantencomputer stellen gewissermaßen die neueste Evolutionsstufe im Bereich der Computertechnologie dar. Was sie auszeichnet ist vor allem ihre enorme Leistungsfähigkeit. Damit eröffnen sich in unterschiedlichen Bereichen wie z. B künstlichen Intelligenz oder Kryptografie vielerlei Einsatzmöglichkeiten. Noch ist die Entwicklung nicht ausgereift, doch was würde der tatsächliche Einsatz dieser PCs für unsere Sicherheit bedeuten? Denn heutige Verschlüsselungen wären mit dieser Technologie leicht zu durchbrechen!
Erfahren Sie in diesem Online -Seminar wie Quantencomputer funktionieren und lernen Sie die Stärken und Schwächen von Post-Quanten Verfahren kennen. Insbesondere für Fachkräfte und Spezialisten können sich in den 4 einzelnen Web-Session neue Einblicke und Perspektiven eröffnen.

Online Seminar: Post-Quanten Sicherheit
Termine: 23.06.2020 bis 26.06.2020
Dauer: 4 Tage á 4 Stunden Online-Seminar jeweils von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 1.200,00 Euro

Hier geht´s zur Anmeldung

Maßgeschneidertes IoT- Sicherheitswissen

© iStock

Entwickler von IoT Produkten stehen vor der Herausforderung, bereits im Entwicklungsprozess mögliche sicherheitskritische Schwachstellen erkennen zu können, aber parallel auch eine schöne Funktionsweise und Bedienbarkeit der Geräte sicherzustellen. Für die Einschätzung von Sicherheitskonzepten bei IoT Geräten ist zusätzliche Expertise daher von Vorteil!

Dieses Online Seminar adressiert daher einzelne Unternehmen und ermöglicht diesen ein geplantes Produkt, Konzept oder einen Service mit einer individuellen Auswahl von IT Sicherheitsexperten zu diskutieren. Sie profitieren vom fundierten Wissen der FachexpertInnen und erhalten gezielte und konkreten Empfehlungen für ihr jeweiliges Produkt.

Wie sicher ist Ihr IoT Produkt?
Termine: Auf Anfrage in Präsenz oder Online möglich, 1 -2 Tage
Dauer: 1-2 Tage, Uhrzeit individuell vereinbar
Tagessatz: 1.400,00 Euro pro Experte pro Tag

Hier geht´s zur Anmeldung

Automotiv Security im Fokus

Sichere Software-Systeme werden in der Automobilentwicklung immer präsenter. Vor allem deshalb, weil in diesem Feld eine zunehmende Komplexität zu verzeichnen ist. Gerade deshalb sind Sicherheitslücken im automobilen Entwicklungsprozess besonders kritisch.
Das Online-Seminar bietet dahingehend eine gute Übersicht über die Entwicklung sicherer Software, Vorgehensmodelle, Reifegradmodelle und Standards. Sie lernen einschlägige Methoden kennen und können anhand von Übungen eigenständige Risiko- und Anforderungsanalysen durchführen.

Online-Seminar: Secure Software Engineering im automobilen Entwicklungsprozess
Termine: 09.06.2020 bis 16.06.2020 (individuelle Lernzeit mitinbegriffen)
Dauer:
09.06.2020 Online-Seminar von 13:00 bis 17:00 Uhr
16.06.2020 Online-Seminar von 13:00 bis 17:00 Uhr
Zwischen Tag 1 und Tag 2, ca. 3 Stunden individuelle Lernzeit: Bearbeiten von Übungen am eigenen Rechner
Teilnahmegebühr: 600,00 Euro

Hier geht´s zur Anmeldung

Wie sicher ist Ihre Software?

© iStock

Sicherheitslücken in der Software werden oftmals von Angreifern ausgenutzt. Umso wichtiger ist es deshalb, die sicherheitsrelevanten Schwachstellen zu erkennen und zu bewerten. Die frühzeitige Identifizierung und damit kosteneffiziente Beseitigung ist dabei fundamental.

In dem Online-Seminar „Security Tester – Basic“ erlernen Sie die allgemeinen Grundlagen des Sicherheitstestens. Dabei werden Ihnen unter anderem die speziellen Sicherheitstestmethoden und die einzelnen Testschritte sowie ihre Rolle im Entwicklungszyklus erläutert.

Security Tester – Basic
Termine: 23.06.2020 - 24.06.2020 (Anmeldung bis 15.06.2020)
Dauer: 2 Tage ONLINE (10:00 Uhr - 16:00 Uhr)
Teilnahmegebühr: 1.200,00 Euro

Hier geht´s zur Anmeldung

Optimieren Sie ihr Wissen mit unseren University4Industry Online Skills

Das Lernlabor Cybersicherheit bietet in Kooperation mit University4Industry weitere interessante Kursangebote an. Die U4I zeichnet sich vor allem durch ihren Schwerpunkt auf Digitalisierungsprojekte und eine praxisnahe Wissensvermittlung aus.
Derzeit befinden sich folgende Kurse in unserem Portfolio:

Online Skill „Cybersecurity fort the Energy Sector“
https://www.university4industry.com/skills/cyber-security-for-the-energy-sector
Kosten: 400,00 Euro
Zeit- und Ortsunabhängig
Einstieg jederzeit möglich

Online Skill „Industrial Demonstrator Attacks and Tools”
https://www.university4industry.com/skills/industrial-demonstrator-attacks-tools
Kosten 100,00 Euro
Zeit- und Ortsunabhängig
Einstieg jederzeit möglich

Online Skill „Security in Embedded Systems“
https://www.university4industry.com/skills/security-in-embedded-systems
Kosten: 260,00 Euro
Zeit- und Ortsunabhängig
Einstieg jederzeit möglich

Online Skills „Blockchain“
https://www.university4industry.com/skills/blockchain-das-wichtigste-in-kurze
Kosten ab 95,00 Euro pro Skill
Zeit- und Ortsunabhängig
Einstieg jederzeit möglich

Anmeldung zum Newsletter Cybersicherheit

Wenn Sie zukünftig Ausgaben unseres Newsletters erhalten möchten, klicken Sie hier.

Abmelden

Sie möchten unseren Newsletter zukünftig nicht mehr beziehen? Dann klicken Sie hier. 

Kontakt

Fraunhofer Academy
Cybersicherheit

Hansastraße 27c
80686 München

Telefon: +49 89 1205 1555
E-Mail: cybersicherheit@fraunhofer.de