Grundlagen der IT-Sicherheit – Kryptographie

Wir sind täglich umgeben von IT-Strukturen, die durch kryptografische Verfahren gesichert sind. Bei jeder E-Mail, die wir schreiben, und jeder Online-Überweisung, die wir tätigen, werden Daten kryptographisch verschlüsselt. Sogar bei elektronischen Autoschlüsseln werden kryptographische Verschlüsselungsverfahren angewendet - der Einsatz von Methoden der Kryptographie betrifft daher jeden! In unserem Seminar erhalten Sie einen aktuellen Überblick über die theoretischen Hintergründe der Kryptographie. Zudem lernen Sie die verschiedenen Verfahren, deren Einsatzzwecke und Angriffsmöglichkeiten kennen, um diese unter Sicherheitsaspekten bewerten zu können.

Grundlagenwissen
Verschlüsselung
Digitale Signaturen
Präsenzseminar
Kryptographische Grundlagen
Grundlagenwissen, Verschlüsselung, Digitale Signaturen, Kryotographische Grundlagen, Weiterbildung
© iStock

Die Herausforderung:

Die Kryptographie bildet seit jeher die Basis für die sichere Übermittlung von Informationen. Insbesondere im Zeitalter der Digitalisierung sind Verfahren zur Verschlüsselung und Signierung ein wichtiges Werkzeug zur Wahrung von Betriebsgeheimnissen oder der Privatsphäre geworden. Egal ob beim Einkauf in einem Onlineshop, der Nutzung von mobilen Geräten oder dem Versand von Emails – der Einsatz von Methoden der Kryptographie betrifft jeden.

Die Lösung:

Das Training verschafft einen aktuellen Überblick über die theoretischen Hintergründe der Kryptographie. Die Teilnehmer lernen die verschiedenen Verfahren, deren Einsatzzwecke und Angriffsmöglichkeiten kennen, um diese unter Sicherheitsaspekten bewerten zu können. Im Anschluss wird die Anwendung von Kryptographie in alltäglichen Anwendungen betrachtet und untersucht. In praktischen Übungen wird dabei das Gelernte demonstriert und erprobt.

ÜBERBLICK
Veranstaltungstyp
Online-Seminar, Präsenz-Seminar
Format
Online oder Präsenz
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Termine, Anmeldefrist und Ort
  • 20.09.2021 ONLINE
Dauer/ Ablauf
1 Tag Online oder Präsenz 09:00 - 17:00 Uhr
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühr
600,00 Euro
ZIELGRUPPE

Anwender, Einsteiger

INHALTE
  • Kennenlernen der Grundbegriffe der Kryptographie
  • Verschlüsselungsalgorithmen
  • Digitale Signaturen
  • Einblick in die Kryptoanalyse
  • Angriffsmethoden und Bedrohungen
  • Anwendung von Kryptographie in der Praxis
  • Emailverschlüsselung mit PGP/ GPG
  • Festplattenverschlüsselung

 

LERNZIELE
  • Angriffsmethoden und Schutzwerkzeuge für Übermittlungsmechanismen kennen
  • Einen Überblick über die Grundlagen der Kryptographie erhalten
  • Kryptographie in der Praxis anwenden können
REFERENTEN

Prof. Dr. Norbert Jung

Prof. Dr. Norbert Jung ist Professor für Angewandte Informatik, insbesondere sichere eingebettete Systeme an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg sowie Leiter des Instituts für Sicherheitsforschung. Seine Forschungsgebiete umfassen außerdem Echtzeitanwendungen zur Signalverarbeitung, Intelligente optoelektronische Sensorik sowie Farbbildverarbeitung und Farbmetrik.
 

Dr. Michael Rademacher

Dr. Michael Rademacher ist IT-Sicherheitsforscher mit dem Schwerpunkt Telekommunikation an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Bis 2014 forschte er am Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS in Sankt Augustin und publiziert darüber hinaus seit Jahren Forschungsergebnisse auf internationalen Konferenzen zu den Themen „Sichere Funkkommunikation“, „Software-defined Networking“, „Sensor-Kommunikation“ und „Funkbasierte Weitverkehrsnetze“. Aktuell liegen die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Arbeit bei dem „Internet of Things“, der Blockchain-Technologie und der Ausbreitungsmodellierung.