Grundlagen der IT-Sicherheit – von Prävention bis Reaktion

Tagtäglich werden mir mit Begriffen der IT-Sicherheit konfrontiert. Doch was verbirgt sich dahinter? Was bedeuten die Begriffe für mich selbst und welche Auswirkungen haben sie auf mein Unternehmen? Lernen Sie in unserem praxisorientiertem Seminar die Grundbegriffe der IT-Sicherheit kennen, damit Sie den IT-Sicherheitsanforderungen erfolgreich begegnen können. Unser Seminar verschafft Ihnen einen Überblick über verschiedene Angriffsmethoden und Bedrohungen sowie deren Gegenmaßnahmen. In praktischen Übungen wird das Gelernte dann demonstriert und erprobt.

Social Engineering
Common Criteria
Zertifizierungsschema des BSI
Physical Security

Die Herausforderung:

IT-Sicherheit – ein Begriff der oft genannt wird und unter dem sich eine Vielzahl an Facetten verbirgt. Egal ob zuhause oder im Berufsleben: Die Forderungen nach Grundkenntnissen der IT-Sicherheit wachsen mit der fortschreitenden Digitalisierung. Fast jeden Tag wird in den Nachrichten über Begriffe aus der Welt der IT-Sicherheit berichtet. Doch wer kann mit diesen Begriffen etwas anfangen? Was verbirgt sich dahinter? Was bedeutet dies für mein Unternehmen oder für mich privat?

Die Lösung:

Das Training verschafft einen aktuellen Überblick über das Thema IT-Sicherheit und ermöglicht, die verschiedenen Aspekte und Grundbegriffe der IT-Sicherheit kennenzulernen. Dazu zählen das Identifizieren von Schutzzielen, die Betrachtung von Angriffsmethoden und Bedrohungen sowie Schutzmechanismen, um diesen entgegenzuwirken. In praktischen Übungen wird das Gelernte demonstriert und erprobt.



ÜBERBLICK
Veranstaltungstyp
Online-Seminar, Inhouse-Seminar
Format
Online
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Termine, Anmeldefrist und Ort
  • 21.06.2021 ONLINE (Anmeldung bis 11.06.2021)
Dauer/ Ablauf
09:00 - 17:00 Uhr
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühr
600,00 Euro
ZIELGRUPPE

Anwender, Einsteiger

INHALTE
  • Kennenlernen der Grundbegriffe der IT-Sicherheit
  • Identifizieren von Sicherheitszielen
  • Angriffsmethoden und Bedrohungen
  • Gegenmaßnahmen
  • Physical Security und Social Engineering
REFERENTEN

Dr. Michael Rademacher

Dr. Michael Rademacher ist IT-Sicherheitsforscher am Fraunhofer FKIE. Bis 2014 forschte er am Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS in Sankt Augustin und publiziert darüber hinaus seit Jahren Forschungsergebnisse auf internationalen Konferenzen zu den Themen „Sichere Funkkommunikation“, „Software-defined Networking“, „Sensor-Kommunikation“ und „Funkbasierte Weitverkehrsnetze“. Aktuell liegen die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Arbeit bei dem „Internet of Things“, der Blockchain-Technologie und der Ausbreitungsmodellierung.